DFG startet Videoportal zur Exzellenzinitiative

Seit Anfang dieser Woche gibt es ein neues Videoportal zu exzellenter Forschung in Deutschland. Genauer: Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) zeigt, worum es in Forschungsprojekten, die aus Mitteln der Exzellenzinitiative finanziert werden, geht. Ein erstes Konzept für das neue Portal wurde vor genau einem Jahr von PR-Studenten im Studiengang Online-Journalismus entwickelt. Weiterentwickelt und umgesetzt haben es dann zwei Profis (die auch Lehrbeauftragte bei uns sind) unter Mitarbeit einiger Studenten: Von Lydia Goll stammt die ursprüngliche Idee, und sie verantwortet die Videos, Gerrit van Aaken sorgte fürs Webdesign und die Technik des Portals.

Zu den Zielen des Portals schreibt die DFG:

»Unter www.exzellenz-initiative.de und www.excellence-initiative.com werden darin die in der Exzellenzinitiative geförderten Einrichtungen an den deutschen Hochschulen mit jeweils einem Kurzfilm, aktuellen Dokumenten und Hintergrundinformationen präsentiert. Das in Deutsch und Englisch eingerichtete Portal richtet sich an die breite Öffentlichkeit im In- und Ausland und ist das bislang größte Projekt zur öffentlichen Darstellung der Exzellenzinitiative, mit der Politik und Wissenschaft gemeinsam herausragende Forschungsprojekte und -einrichtungen fördern.«

Schlagwörter:, , , ,